StoppelHoppser 2016/2017

StoppelHoppser 2016/2017

Erbach feiert Fassenacht, mit uns StoppelHoppsern, das wär doch gelacht.

Wir fliegen hoch und heben ab, erkunden den Weltraum und das nicht zu knapp.
Die StoppelHoppser laden Euch ein , bei der Weltraum-Show unser Gast zu sein.

Am 18.2.2017 zeigen wir, was wir lernte, und werden bestimmt Euern Beifall ernte.
Bei Major Tom´s Party, da bebt die Halle, das müßt Ihr sehen, Ihr kommt doch Alle?

Und feiert uns, das ist doch klar, denn wir sind die coolsten der HeXenschar.

Helau

Eure StoppelHoppser.

ALL DIE GANZEN JAHRE…

ALL DIE GANZEN JAHRE…

13 GLÖCKNER UND IHRE FEUCHTE TRAINERIN Die Wasserratten von links: Trainerin Nina David, Walter Martin, Rüdiger David, Jens Rücker, Peter Bonertz, Dieter Berghorn, Markus Linhart, Markus Bibo, Oliver Mertens und Dirk Burkhard Die Nichtschwimmer (oben) von links: Karlheinz Kohl, Stefan Keim, Jens Keim und Detlev Gehrke
Als langjähriger Berichterstatter unserer HeXenzeitung schaut man gerne auch mal in die älteren Ausgaben unserer HeXenpost, um zu sehen was uns so vor zehn Jahren umgetrieben hat. Und nicht selten versinkt man dann in den Artikeln früherer Jahre und längst Vergessenes bewegt plötzlich die Gedanken. An den „jugendlichen Bildern der Akteure“ erkennt man, dass die Zeit auch vor uns nicht Halt gemacht hat. Dabei sieht man es schon im alltäglichen Leben: Viele Mädels, die zu Beginn des neuen Jahrtausends die „HeXengarde“ gründeten, haben heute bei Begegnungen im Supermarkt ihre Kinder an der Hand. Der Zeitablauf hat auch Auswirkungen auf unsere „Boygroup“. Nach den Maßstäben des damaligen Arbeitsministers Blüm haben wir heute bereits vier Mitglieder, die zu jener Zeit die Voraussetzungen einer Alters- bzw. Frühverrentung erfüllt hätten. Aber das kommt für die Mitglieder der Glöckner natürlich nicht in Frage. Auch wir passen uns den Verschiebungen im Renteneintrittsalter an! Gleichzeitig basteln wir weiter an der Erneuerung unserer Gruppe auf dem Fundament jahrelang erworbener Fertigkeiten im Bereich des anspruchsvoll grazilen Tanzes! Deshalb haben wir auch wieder tolle Neuzugänge zu verzeichnen.
Als erstes Männerballett überhaupt, vermelden wir in diesem Jahr (als eine Abwandlung des Mutter/Kind-Turnens unseres Sportvereins) Vater und Sohn beim gemeinsamen Auftritt in unserem Männerballett. Liebevoll nennen wir die Beiden „Keim und Keimling“. Darüber hinaus verfügen wir über einen weiteren Erbacher Neuzugang. Oliver M. geboren und aufgewachsen, wohnhaft und arbeitend in Erbach ist ab jetzt ein weiteres Mitglied unserer Vereinigung der schönen Künste. Es handelt sich somit bei Oli um einen sogenannten „Vollbluterbacher“. Mit dieser Mannschaft haben wir im September 2016 das Training aufgenommen. Im November stand unser gemeinsames Wochenendtrainingslager an. Sicher wird unsere Trainerin Nina, bis zu unseren Auftritten, neben den regelmäßig stattfindenden Trainingseinheiten noch ein paar Sonderübungsstunden festlegen. Wir fiebern gemeinsam dem Tag entgegen, an dem wir auf der großen HeXensitzung um Euren Applaus kämpfen dürfen…bis die Hallendecke abhebt und den Blick zu den Sternen freigibt! Bevor wir jetzt aber in Euphorie verfallen und zu Übertreibungen neigen, schauen wir in unsere alten HeXenzeitungen, sind dankbar für die vergangenen Jahre in unserem Verein und freuen uns auf das, was wir in Zukunft gemeinsam erleben dürfen. DG

Die Garde 2016/2017

Die Garde 2016/2017

Helau ihr lieben Fassenachtsleut, viel zu berichten haben wir Euch heut´. Das Jahr ist so schnell ´rum gewesen, doch jetzt habt Ihr einiges zu lesen: Wir berichten Euch mit traurigem Herz, von unserem großen Abschiedsschmerz. So einige haben die Garde verlassen, was sollen wir nur ohne sie machen. Lisa Hampl und Bettina Besier, sind leider keine Trainer mehr. Wir wünschen ihnen Glück auf all ihren Wegen, wir müssen nun ohne euch über die Bühne fegen. Doch verzweifeln tun wir nicht, neue Trainer waren schnell in Sicht. Nathalie und Michelle Vahland waren bereit, und bringen uns auf Kurs, was jeden freut. Auch mit dem Showtanz stehen wir wieder auf der Bühne, dank Hanna Buhr haut es Euch von den Stühlen. Unseren Neuzugang wollen wir natürlich nicht vergessen, Charline Kräker wird sich nun mit uns messen. Wir sind alle wieder für Euch da, die gesamte große HeXengarde-Schar. Wir strengen uns jetzt nochmal richtig an, damit auf der Sitzung auch alles gelingen kann. Wir freuen uns auf Euch, ihr hoffentlich auf uns, wir hauen Euch vom Hocker mit unserer Gardekunst. Helau!     MR

The Magic Project 2016/2017

The Magic Project 2016/2017

Der Anfang von Magic Project ist jetzt 4 Jahre her, wie genau es begann, daran erinnern wir uns gern. Die Mädels wollten eine Tanzgruppe mit neuen Ideen, angefangen haben wir gleich mit ganz viel Pepp, damit ein jeder sieht, dass Tanzen uns am Herzen liegt. Jetzt haben wir uns schon einen Namen gemacht, das hätte am Anfang doch keiner gedacht. Bei the Magic Project heisst es: We do what we can!! Getanzt wird zu modern Beat weil das unser Herz so liebt. Und haben wir einige Auftritte hinter uns,
das Lampenfieber verlieren wir nicht. So muss man vor den Auftritten noch schnell zur Toilette rennen, manche werden das Gefühl gut kennen. Doch das ist ein Gefühl, das man schnell vergisst, wenn der Applaus ertönt sobald der Tanz fertig ist Jeden Mittwoch ist Trainingszeit, da wird getanzt aber auch gelacht, und viele Witze gemacht. Oft ist es nur ein undisziplinierter, schnatternder Haufen, bevor wir vor wichtigen Ereignissen zur Höchstform auflaufen. Wenn es sein muss, wird richtig rangeklotzt, wo die Gruppe dann vor Elan nur so strotzt. Seit ihr genauso gespannt und voller Vorfreude auf die
Kampagne 2017 wie wir, dann freuen wir uns Euch
am 18.02.2017 auf der Sitzung begrüßen zu können. Doch Eins, da könnt Ihr sicher sein, es wird wieder eine ganz besondere Mischung sein. Wir freuen uns, das ist doch klar, auf Zuwachs im nächsten Jahr. NB

Helau! „The Magic Project“.

HeXengirls 2016/2017

HeXengirls 2016/2017

Ihr liebe Leut´, des sind koo Witze, wir Hexegirls sind einfach Spitze. Um Euch was zu biete, das is doch klar, trainieren wir hart, des ganze Jahr.
13 Mädels sind wir an der Zahl und das Training ist für uns wirklich oftmals ´ne Qual. Trotzdem habbe wir uns durchgebisse, wenn Ihr uns seht, dann werd´ Ihr´s wisse.
Unser Motto ist wie jedes Jahr, „Cheerleader-Tanz“, das ist doch klar. Jetzt macht des Tanze noch mehr Spaß, denn in neue Kostüme gebe mir Gas.
Gefällt Euch unsern Auftritt, dann wäre es schee, wenn wir die Hexe fliege seh´. Jetzt lasst sie richtig raus, die Sau, wir rufe Euch zu ein dreifach
Helau Eure HeXengirls

StoppelHoppser 2015/2016

StoppelHoppser 2015/2016

Wir StoppelHoppser – wer glaubt es nicht, sind auf der HeXensitzung absolute Pflicht.

In diesem Jahr – der Traum wurde wahr, Deutschland wurde Weltmeister – wunderbar.

Hell leuchtet jetzt der 4. Stern,
auch wir StoppelHoppser feiern dies gern.

Doch auf dem Wochenplan jetzt Schule wieder steht, woran uns manchmal ganz schön die Lust vergeht.

Der Sommer kommt – die Ferien zum Greifen nah, dann gibt es kein Halten bei der HeXen Schülerschar.

Wir feiern bis die Schwarte kracht, zusammen mit Euch Fassenacht. KL/NB

Helau
Eure StoppelHoppser

The Magic Project 2015/2016

The Magic Project 2015/2016

Liebe geht nicht nur durch den Magen!

Unser Debüt im letzten Jahr war für uns ein Super – Erfolg. Wir konnten mit unseren heißen Rhythmus und coolen Moves den HeXenkessel zum Toben bringen. Beflügelt von unserem Erfolg machten wir uns voller Energie und neuer Ideen in den Köpfen an die neue Kam- pagne! Wir wollen den HeXenkessel wieder zum Toben bringen und üben fleißig um unserem Namen alle Ehre zu machen. Seid Ihr genauso gespannt und voller Vorfreude auf die Sitzung wie wir, dann merkt Euch den 17.01.2015 und sichert Euch beim Vorverkauf eine Karte, und seht am 07.02.2015 auf der Sitzung was wir Euch präsentieren werden.

Doch Eins da könnt Ihr sicher sein, es wird wieder was Besonderes sein.

Wir freuen uns, und das ist klar,
auf neue Tänzerinnen und Tänzer im nächsten Jahr.

Hast du Lust und Spaß am Tanzen, dann melde Dich doch einfach nach der Kampagne bei uns,
oder komm mittwochs ab 19:00 Uhr,
in den Konditionsraum in der Erbacher Halle vorbei.

HELAU!!

Hexengirls 2015/2016

Hexengirls 2015/2016

Hallo liebe Närrinnen und Narrhallesen,

Hier sind die 12 Hexengirls.

Wir trainieren immer jeden Mittwoch von 17:15 – 19 Uhr in der Erbacher Turnhalle.
Was wir dort machen könnt Ihr wie immer bei der großen Hexensitzung sehen.
Gerne machen wir gemeinsame Ausflüge mit Fahrrad oder Inliner.
In diesem Sinne wünschen wir Euch eine schöne Fassenachtszeit!
Eure

Hexengirls